September 2011

Wolle Schaf? - Die Ultner Lammwochen

Lamm

Zwei Wochen lang etwas rund um Lämmer und Schafe erfahren, das kann jeder, der sich von 17. September bis zum 2. Oktober ins Ultental begibt. Denn dann finden dort die beliebten Ultner Lammwochen statt. 

Gassltörggelen in Klausen

Weintrauben

Das Törggelen ist eine beliebte Südtiroler Tradition, die normalerweise nicht im Freien stattfindet. Man trifft sich in diversen Stuben, um die Ankunft des Herbstes zu begrüßen und den Erntedank zu feiern. Am 17. und 24. September sowie am 1. Oktober kann man in Klausen das einzige Törggelen in Südtirol erleben, das unter freiem Himmel stattfindet: das Gassltörggelen.

Lange Nacht der Museen in Südtirol

Tracht

Museen sind die begehbaren Räume unseres kulturellen Gedächtnisses. In ihnen zeigen sich facettenreiche Aspekte dessen, was unsere Welt im Innersten zusammenhält. Die lange Nacht der Museen am 17. September in Südtirol bietet somit die Gelegenheit, mehr darüber zu erfahren, in welcher Welt wir eigentlich zuhause sind.

Sonderausstellung „Unser Wald“ in Toblach

Südtiroler WaldDas Naturparkhaus Toblach bietet in seiner Dauerausstellung großen und kleinen Gästen vielfältige Ausstellungsobjekte, die die Südtiroler Natur in ihrer ganzen Vielfalt erleben lassen. Noch bis zum 1. Oktober wird das Museumsprogramm zusätzlich durch die Sonderausstellung  „Unser Wald“ bereichert, die uns zu mehr ökologischem Denken inspiriert.

Sündiger Genuss - Apfelwochen in Natz-Schabs

Äpfel

Paradiesische Verhältnisse herrschen von 29. September bis zum 9. Oktober in Natz-Schabs. Dann findet dort die traditionelle Apfelwoche statt. Währenddessen kann man in Vorträgen etwas über die Südtiroler Apfelkultur erfahren, man kann sich auf geführte Wanderungen mit der Apfelkönigin durch die Obstwiesen begeben, einen Apfellehrpfad besichtigen; außerdem werden Führungen durch die Obstgenossenschaft Melix Brixen angeboten. Spätestens beim Apfelfest am Sonntag, den 9. Oktober, kommen dann alle Apfelfreunde voll auf ihre Kosten.

Sammlertreffen LanaPhil

Euro MünzeSammlerfreunde aufgepasst: Die „Lana Phil“ startet bereits zum 23. Mal und zur zweiten Auflage in diesem Jahr. Am 2. Oktober versammelt sich alles im Raiffeisenhaus Lana, was das Sammlerherz begehrt. Neben den traditionsreichen und typischsten Objekten der Sammlerbegierde, den Briefmarken und Münzen, können auf der „Lana Phil“ auch alte Wertpapiere, Fotografien, Ordensabzeichen, aber auch seltene und kuriose Figuren aus Überraschungseiern erworben, getauscht oder verkauft werden.

Brot- und Strudelmarkt in Brixen

BrotDer Mensch lebt nicht vom Brot allein; aber wenn ein paar Scheiben davon zur Verfügung stehen, die noch dazu so herzhaft schmecken wie in Südtirol, dann wird das Leben durch Brot sehr bereichert. Weit davon entfernt, nur ein Grundnahrungsmittel zu sein, ist es in seiner Vielfalt eine Speise, die jedem feinen Gaumen schmeichelt. Der Brot- und Strudelmarkt in Brixen findet von 30. September bis zum 2. Oktober statt; er ist ganz der breiten Brotpalette Südtirols gewidmet und bietet Gelegenheit, sich in Sachen Brot zu bilden:

Sportliche Pferde - Der 72. Große Preis von Meran

PferdWenn der Hund und nicht das Pferd des Menschen bester Freund ist, so liegt das nicht zuletzt daran, dass für eine Pferdehütte in den wenigsten menschlichen Gärten genügend Platz zur Verfügung stünde. Auch Hunde brauchen die Weite, Pferde hingegen brauchen ihren Stall und eine Koppel – denn wer hätte wohl genügend Raum für ein Pferd im Flur? Aus ganz unterschiedlichen Ställen stammen die Rosse und Reiter, die am 25. September beim Großen Preis von Meran gegeneinander antreten.

Kürbistage in Lana

Kürbisse in LanaLana, bekannt als gößte Obstanbaugemeinde Südtirols, feiert schon zum achten Mal vom 23. bis zum 25. September ein Fest zu Ehren des Kürbisses. Nicht nur das saftige Fruchtfleisch im Inneren lässt sich in verschiedensten Arten zu kulinarischen Schmankerln von der Suppe bis zum Kuchen verarbeiten. Auch die vielfarbigen harten Schalen der Pflanzen lassen sich zu allerhand Nützlichen und schönen Dingen umgestalten.

Erlebnistour im Nationalpark Stilfserjoch

StilfserjochWer noch ein letztes Mal, bevor die kühleren Herbsttage kommen, eine spannende Erlebniswanderung mitmachen möchte, der sollte am 21.09 an der„Vier – Ferner –Erlebnistour im Nationalpark Stilfserjoch“ in der Ferienregion Trafoi am Ortler teilnehmen. Die circa sechs bis siebenstündige, geführte Wanderung mit atemberaubender Ansicht der vier Gletscher des Nationalparks, lässt Alpinistenherzen höher schlagen.

Teldra- Köscht-Wanderung im Ahrnthal

Teldra KöschtWandern macht hungrig und die Brotzeit schmeckt nach einer sportlichen Tour durch die Südtiroler Landschaft umso besser. Ideal, dass im Ahrntal die „Teldra- Köscht-Wanderung“ angeboten wird, bei der man beide Leidenschaften verbinden kann. An vier Terminen, dem 21.09., dem 28.09, dem 05.10 und dem 12.10, lockt eine leichte Wanderung von St. Peter nach St. Johann zu den Ahrntaler Leckereien.

Pilzausstellung in Bozen

Fliegenpilze in Südtirol Ein Blick auf die Pilzvielfalt Südtirols, lässt auch den erfahrenen Hobbysammler immer wieder staunen. Passend zur saisonalen Hochzeit veranstaltet das „Naturmuseum Südtirol“ in Bozen ab 22. September bereits zum 47. Mal die Sonderausstellung „Die Pilze Südtirols“, bei der über 600 Exemplare der eukaryotischen Lebewesen von wohlschmeckend bis hoch giftig besichtigt werden können.

Südtiroler Speckfest Villnöss 2011

Südtiroler SpeckIm Ranking der kulinarischen Spezialitäten Südtirols steht sicher der weltweit beliebte Südtiroler Speck ganz oben. Traditionell wird die leicht geräucherte Rohschinkenart, die mindestens 22 Wochen lang reifen muss, in Villnöss vom 30. September bis 2. Oktober zum neunten Mal mit einem ausgelassenen Fest gefeiert. Zu den Attraktionen der vergangen Jahre gehörte eine weltrekordverdächtige Specktafel von 533 Meter Länge sowie eine sieben Meter hohe Speckkrone, der nach strengen EU- Richtlinien hergestellten Leibsspeise.

Rafting in Sterzing

Rafting in SüdtirolVon den rauschenden Gebirgsbächen der Dolomiten zu einem wilden Abenteuer in den tosenden Fluten der Südtiroler Flüsse ist es nicht weit. Der „Rafting- Club Sterzing“, bietet Wassersportbegeisterten schon seit 1995 ein Programm, das alle Könnerstufen und Bedürfnisse abdeckt. Betreut von erfahrendem Personal, wie dem  Rafting- Sprintweltmeister und mehrfachen Italienmeister Robert Schifferle, sind auch Einsteiger in besten Händen.

Der Hochseilgarten Sand in Taufers

Klettergarten in SüdtirolFamilien, Urlauber und Kletterfreunde, die es lieben über Baumwipfeln zu turnen, können sich im "Hochseilgarten Sand in Taufers" auf großzügiger Fläche austoben und dabei die Grenzen persönliche sportliche Grenzen ausloten. Die Gesamtfläche von 3500 Quadratmeter wurde mit über 500 Meter Seil zu einem Abenteuerparadies mit höchsten Sicherheitsstandards umfunktioniert.

Herbstfest der Schützen in Schenna

BlasmusikAm 17. und 18. September ist es soweit: das traditionelle „Herbstfest der Schützen“ lädt in Schenna zum bestaunen bunter Festwägen, fescher Trachten und zünftiger Musik. Festlicher Höhepunkt ist ein Trachtenumzug, der vom idyllischen „Schloss Schenna“ durch den Ort zum Dorfplatz führt. Neben Musik und Tradition ist in der circa drei Kilometer von Meran entfernten Gemeinde natürlich auch für kulinarische Gaumenfreuden gesorgt.

Der Weg der hungrigen Murmeltiere im Ahrntal

Murmeltier in SüdtirolDas Murmeltier ist eines der sagenumwobensten und beliebtesten Tiere der Alpen. Im Südtiroler Ahrntal ließ man es sich nicht nehmen, nach dem drittgrößten in Europa heimischen Nagetier eine eigene Wanderroute zu benennen. Man sollte sich allerdings beim Gedanken an die possierlichen Tiere nicht täuschen lassen. Denn der „Weg der hungrigen Murmeltiere“ an der Rotwand im Ahrntal, den man von der „Wollbachalm“ in der Nähe von St. Jakob startet, ist ein gleichermaßen abwechslungsreicher wie anspruchsvoller Weg, der nicht unbedingt für Einsteiger gedacht ist.

Wildbeobachtungen in Trafoi am Ortler

Reh in Südtirol bei WildbeobachtungIn Zeiten sich mehr und mehr verflüchtigender Naturerlebnisse bietet der idyllische Ort Trafoi am Ortler eine  Entschädigung für Groß und Klein. Allerdings sollte man sich dabei nicht vor dem Aufstehen in frühen Morgenstunden scheuen. Wenn man es rechtzeitig aus den Federn schafft, entdeckt man, angeleitet durch einen ortskundigen Führer auf leisen Solen, mit aufmerksamen Augen und Glück, wie sich Rehe, Hirsche und Singvögel, die man sonst nur selten zu Gesicht bekommt, den Schlaf aus den Augen reiben und ihr Treiben im Wald beginnen.

The Mountaineers – Fotografien von Menschen und Bergen

Abstrakte Berglandschaft HöhenregionDie Beziehung zerklüfteter Berglandschaften in lebensfeindlicher Höhe und todesmutiger Alpinisten fasziniert seit Jahrhunderten. Mit seiner Wanderausstellung „The Mountaineers – Ein Bildgespräch weltberühmter Bergsteiger und unberührter Landschaften“ tourt der aus Brixen stammende Fotograf Manuel Ferrigato durch Südtirol und kreiert eine einzigartige visuelle Spannung zwischen Mensch und Berg.

Traditionelles Bauernkegeln in Karneid

Kegeln in SüdtirolWer gerne die Puppen tanzen lässt, oder besser gesagt, die Kegel durch die Luft fliegen lässt, der ist am 17. und 18. September in Karneid beim Gasthof "Valzburg" genau richtig. Dort veranstaltet die Schützenkompanie der Gemeinde Karneid, die idyllisch im Eisacktal in der Nähe von Bozen gelegen ist, ein traditionelles Südtiroler Bauernkegeln, bei dem tolle Preise gewonnen werden können.