April 2012

Ein Rebenleben - Das Südtiroler Weinmuseum

Weintrauben

In vino veritas, so sagt der Volksmund, und da sich an diesem antiken Sprichwort bislang nichts geändert hat, kann es so falsch wohl nicht sein. Allen, die gerne Wein trinken und etwas zu verbergen haben, sei deswegen ein Besuch des Südtiroler Weinmuseums in Kaltern ans Herz gelegt. Dort gibt es allerlei Wissenswertes und Kurioses rund um den Wein zu lernen. Wer nächstens beim Wein nichts Wahres erzählen möchte, der könnte nach seinem Museumsbesuch zum Beispiel vom Kellergeist erzählen: Den gibt’s zwar eventuell wirklich, nur glaubt das vermutlich keiner. 

Das Trentino im 1. Weltkrieg - Eine Ausstellung

Soldaten

2014 vor hundert Jahren begann der 1. Weltkrieg. Zu diesem Anlass sind eine Fülle an Buchpublikationen, Pressestimmen und Ausstellungen zu erwarten. Wer sich schon jetzt mit der Thematik befassen möchte, dem kann man die Ausstellung Die Trentiner Soldaten Tirols im 1. Weltkrieg empfehlen. Sie ist noch bis November im Dokumentationszentrum Lusérn zu sehen. 

Lernen, ein Spaziergang - Das Bunker-Mooseum

Klettern

Man lernt für’s Leben, nicht für die Schule. Alle, die davon nicht überzeugt sind, könnten sich durch einen Besuch des Bunker-Mooseums in Moos (Passeier) eines Anderen belehren. Hier hat Langeweile nichts zu suchen. Genauso wenig wie im richtigen Leben. Das ganze Konzept des Museums ist auf die Bedürfnisse moderner Museumsbesucher zugeschnitten. Geschichtliches Wissen ist anschaulich und interaktiv aufbereitet

Den ersten Kuss überleben? - Theater in Bozen

Kuss

Den ersten Kuss vergisst man nie – vorausgesetzt, man erlebt ihn im zurechnungsfähigen Zustand. Und vorausgesetzt: Man überlebt ihn. Mag es auch unwahrscheinlich scheinen, dass die mit einem Kuss riskierte Ohrfeige, so sie eintritt, zum Tod des wagemutigen Küssers führt, die Möglichkeit immerhin besteht; und mindestens insofern ist die Frage „Wie überlebe ich meinen ersten Kuss?“ durchaus gerechtfertigt! Die Vereinigten Bühnen Bozen zeigen im Moment die Inszenierung eines Jugendtheater-Stückes, das genau diese Frage thematisiert.

Plakate - Eine Ausstellung auf Burg Taufers

Plakat

Eine Ausstellung ist solange unnötig, wie sie uns nicht die Welt mit anderen Augen sehen lässt. Unnötig wäre entsprechend die aktuelle Ausstellung auf Burg Taufers. Dort nämlich gibt es zu sehen, was wir jeden Tag dutzendfach betrachten: Plakate, Plakate, Plakate. Nur, wie viele der Plakate, an denen wir täglich vorbeikommen, schauen wir denn wirklich genauer an?

Was Sie im Sommer am Kronplatz erwartet ...

Neuigkeiten vom Kronplatz

Schon wieder gibt es Spannendes zu erzählen! Hier die Neuigkeiten aus der Ferienregion Kronplatz!

Einatmen, ausatmen - Höhlentherapie in Prettau

Berge über Wolken

Atemwegserkrankungen zählen zu den häufigsten Volksleiden unserer Zeit. So manchen von ihnen lässt sich mit einem probaten Mittel begegnen: einer sogenannten Höhlen- oder Speläotherapie. Im Klimastollen Prettau etwa lassen sich viele Atemwegsbeschwerden lindern. Die Heilmethode ist ganz einfach, man muss nur tun, was man die ganze Zeit schon tut, einatmen nämlich und ausatmen. Im Stollen befindet sich allerreinste Atemluft. Da würde man gern schnaufen. Aber man muss es gar nicht. Denn man liegt dort in der Höhle ganz entspannt.