September 2012

Pilze Südtirols - Eine Ausstellung im Naturmuseum

Fliegenpilz

Für Kurzentschlossene bietet das Naturmuseum in Bozen dieser Tage eine Pilzausstellung. Alle Schwammerl-Experten und solche, die es werden wollen, haben noch bis Montagmittag die Möglichkeit, ihr Wissen über diese potenziell hochgiftigen Gewächse zu vertiefen. Die 48. Pilze-Ausstellung des Mykologischen Vereins „Bresadola“ wurde am Donnerstag eröffnet und endet am Montag, den 1.10., um 13 Uhr. 

Herbert Rosendorfer verstorben

Er war einer der bekanntesten Schriftsteller Südtirols. In Bozen geboren und früh nach München übergesiedelt, war Herbert Rosendorfer vor einiger Zeit wieder in seine Südtiroler Heimat zurückgekehrt. Am 20. September ist der Autor, der vielen Lesern wohl vor allem als Verfasser der Briefe in die chinesische Vergangenheit in Erinnerung bleiben wird, nach langer Krankheit im Alter von 78 Jahren verstorben. 

Die Lange Nacht der Museen in Südtirol

Meran bei NachtAm 22. September ist es wieder soweit. Dann findet in Südtirol die Lange Nacht der Museen statt. Um 18 Uhr geht es los. Der Eintritt ist frei. Es fährt ein kostenloser Shuttlebus. Kinderprogramme sind vielerorts ebenfalls organisiert. Nicht nur Ausstellungen gibt es zu bestaunen. Auch Konzerte und Workshops sind im Angebot, wenn am Samstag 38 Südtiroler Museen ihre Pforten öffnen. 

Die Bamberger Symphoniker in Meran

Geige

Die Bamberger Symphoniker sind international bekannt für ihre ausgedehnten Reisen. Mehrfach war das deutsche Spitzenorchester aus Oberfranken im Lauf seiner 66-jährigen Geschichte in Japan, Brasilien oder etwa den USA auf Tournee. Am 17. September sind die Musiker bei den Meraner Musikwochen zu Gast. 

Spätsommer, September in den Dolomiten

In den schönen Dolomiten erwarten Sie für September nicht nur besonders schönes Wetter sondern auch allerhand zum Erleben. Wein steht nun unter anderem im Rampenlicht - Dies können Sie zelebrieren und zwar mit unvergesslichen Weinbergwanderungen im herbstlichen Flair des Südtiroler Weinherzen sowie mit Kellerbesichtigungen und Verkostung dieser edlen Tropfen. Auch die Gipfelstürmer kommen nicht zu kurz, denn aufgrund der traumhaften Wettervorhersagen steht dem Bergabenteuer nichts im Weg.

Almabtriebe - In die Täler Südtirols

LammWenn der Sommer sich dem Ende zuneigt, wird auch in Südtirol das Vieh wieder von den Almen getrieben. Mitte September ist es soweit. In Pfelders, Toblach, im Martell- und im Schnalstal verlassen Schafe und Kühe unter der Leitung ihrer Hirten die Sommerweiden. Die Rückkehr wird am Ende mit einigen Festen gefeiert. 

Sonntagsschmaus - Knödelfest in Sterzing

KnödelKnödel sind keine bloße Beilage. Sie sind die Hauptspeise, um die sich alles dreht. Besucher des Knödelfestes in Sterzing dürfen sich am Sonntag, den 9. September, auf ein buntes Rahmenprogramm freuen, in dessen Bild sich die verschiedenen angebotenen Knödelspeisen geschmackvoll fügen. Über die ganze Stadt verteilt sind die variationsreichen Gerichte, die man mit viel Musik im Ohr genießen kann. Eine runde Sache für den ganzen Menschen… 

Run! - Der 15. Drei-Zinnen-Lauf

Läuferin

Der Drei-Zinnen-Lauf zählt laut dem internationalen Online-Fachmagazin Runinternational zu den attraktivsten Bergläufen Europas. Inmitten der Sextener Dolomiten werden sich am kommenden Sonntag, den 9. September, bis zu tausend Teilnehmer auf den Weg ins Gebirge machen. 17,5 Kilometer zählt die Route. Dabei ist ein Anstieg von über 1300 Höhenmetern zu überwinden. 

Feiern ohne Kater – Das 25. Mårtiner Dorffest

Biobier

Am kommenden Samstag, den 8. September, beginnt, mit einem Festzug um 17.30 Uhr, das 25. Mårtiner Dorffest. Die Bürgermeisterin Rosmarie Pamer hat die Schirmherrschaft übernommen und wird das traditionsreiche Fest eröffnen. Dann wird es heimatlich: Es folgen folkloristische Einlagen der Schuhplattlergruppe Passeier, der Herzplattler sowie der Goaßlschnöller. Man feiert bis in die Nacht hinein. Ab 1.30 Uhr klingt der Samstag gemütlich aus.