Alphörner und Glühwein

Alphörner und GlühweinKlassische oder Volksmusik wirken auch in den eigenen vier Wänden. In Seis am Schlern können Sie in freier Natur den Klängen der Alphornbläser lauschen.

Das Alphorn gilt als Nationalsymbol Österreichs und der Schweiz. Natürlich hat es sich über die Alpen bis nach Südtirol ausgebreitet und gehört auch hier zur musikalischen Landestradition. Je nach Landschaft kann man ein Alphorn fünf bis zehn Kilometer weit hören. Man muss also schon ein wenig Standhaftigkeit mitbringen, wenn man nah an einem Alphorn-Orchester steht und lauscht. Am Dienstag, den 18. Januar tritt um 21:00 Uhr eine Gruppe von Alphornbläsern am Oskar von Wolkenstein-Platz in Seis am Schlern auf. Falls Sie noch nichts vorhaben, können Sie sich ja diese besondere musikalische Darbietung anhören. Notgedrungen findet das Konzert im Freien statt. Und damit niemand friert, gibt es Glühweinstände, um sich aufzuwärmen. Wussten Sie eigentlich, dass das Alphorn nicht zu den Holz- sondern zu den Blechblasinstrumenten gehört…?

Foto: CoreForce, Flickr Creative Commons

Noch keine Bewertungen vorhanden