Alta Badia im Zeichen des Sports

ALTA BADIA OUTDOORHERBST

Alta Badia im Herbst

In Alta Badia stehen die letzten Wochen des Sommers im Zeichen des Sports und der Aktivitäten unter freiem Himmel. Die Liftanlagen sind bis zum 27. September in Betrieb: Explore your way!

Alta Badia (Südtiroler Dolomiten/Italien) - Der September mit seinen unglaublich intensiven und klaren Farben ist eine wunderbare Zeit, um die Dolomiten UNESCO Welterbe zu erleben. Die Stille der Bergwege in einer Zeit, in der die Saison dem Ende zu geht, bietet ein unvergleichliches Erlebnis, das man in aller Ruhe und Minute um Minute genießen sollte.  Eine besondere Zeit, die man vollends auskosten sollte und die für alle, die die Reinheit und die Würde der Gebirgswelt zu schätzen wissen, optimal geeignet ist. Keine andere Jahreszeit lässt uns diese zauberhafte Natur mit den Pastelltönen des Herbstbeginns und mit ihren gedämpften Geräuschen so erleben, wie es nur in den Dolomiten möglich ist.

VIRE LES DOLOMITES: EIN REICHHALTIGES PROGRAMM, DAS DEM ERLEBEN DER DOLOMITEN IM SEPTEMBER GEWIDMET IST
Am 26. Juni 2009 wurden die Dolomiten zum UNESCO Welterbe ernannt. Dazu gehören auch die Naturparks Fanes-Sennes-Prags und Puez-Geisler in Alta Badia. Auch in diesem Jahr steht der September im Zeichen der Dolomiten, "der schönsten natürlichen Architektur der Welt ", wie Corbusier, einer der bedeutendsten zeitgenössischen Architekten sie bezeichnete.
Im Rahmen von "Vire les Dolomites - Die Dolomiten erleben" wird im Verlauf des Monats September eine Reihe von Aktivitäten, Konferenzen und Konzerten veranstaltet. Die Veranstaltungen beginnen am Sonntag, dem 6. September mit einem Fest auf den Armentarawiesen am Fuße des mächtigen Kreuzkofel, für den das Naturphänomen der Enrosadira, der oftmaligen Rotfärbung, die bei Sonnenuntergang die Dolomiten in ein intensives Rot taucht, ganz typisch ist. Der Alpinist Armin Senoner wird am Montag, dem 7. September im Rahmen der Konferenz "Atemberaubende Emotionen" aus seiner Sicht über die Dolomiten sprechen. Des Weiteren wird dreimalig (am 10., 17. und 24. September) auf den Spuren des 1987 entdeckten Bären Ursus Ladinicus, eine geführte Wanderung zu den Conturines-Höhlen angeboten. Dieser weltweit einzigartigen Bärenart wurde in San Cassiano in Alta Badia ein Museum mit dem Namen "Museum Ladin Ursus ladinicus" gewidmet. Fotoausstellungen, traditionelle Konzerte und ein Film über die Naturparks werden das reichhaltige Programm bereichern, das unter altabadia.org heruntergeladen werden kann.

NEUHEITEN 2015: DIE LIFTANLAGEN BLEIBEN BIS ZUM 27. SEPTEMBER IN BETRIEB
Erstmalig bleiben die im Sommer geöffneten Liftanlagen in Alta Badia bis Ende September in Betrieb. Mit dem Mountain Pass (www.mountainpass.it) kann man in wenigen Minuten bequem auf eine Höhe von 2000 m gelangen. Auf dem Piz Sorega, dem Piz La Ila, auf der Pralongiá und auf dem Boé sind die Movimënt-Freizeitparks für die Unterhaltung von Groß und Klein im engen Kontakt mit der umgebenden Natur untergebracht.

EXPLORE YOUR WAY! Ein Angebot, das es erlaubt, den Ort im Herzen der Dolomiten im Zeichen der Bewegung und des Wohlbefindens im direkten Kontakt mit der Bergwelt in ihrer authentischsten Form zu erleben. Mit diesem neuen Projekt will man auch den anspruchsvollsten und sehr geschätzten Urlaubern einen neuen, vitaleren und unterhaltsameren Zugang zum Erleben der Bergwelt bieten. Mit anderen Worten, EXPLORE YOUR WAY! ist ein neuer, innovativer und dynamischer Lebensstil, eine neue Art die Bergwelt im Zeichen des Sports, des Abenteuers und der Unterhaltung im engsten Kontakt mit der Natur zu erleben. Trekking, Hiking, Free Climbing, Downhill, Bike Touring, Paragliding, Geocatching… sind nur einige der Aktivitäten, die dank Explore your way! hier möglich sind. Diese Aktivitäten können selbstständig oder mit einem Guide organisiert werden. Wöchentlich werden geführte Wanderungen angeboten, die über die Tourismusbüros oder direkt bei den "Explore your way!"-Gastbetrieben gebucht werden können, die ab diesem Jahr ein für Naturliebhaber bestimmtes Programm zur Verfügung stellen.

AM 13. SEPTEMBER STARTET DER ZWEITE SELLARONDA BIKE DAY DER SAISON
Einer der Höhepunkte für Radfans, den man nicht versäumen sollte, ist der Sellaronda Bike Day, eine nicht wettbewerbsmäßige Radveranstaltung, die für alle Profis oder Amateure offen ist, die der Leidenschaft auf zwei Rädern frönen. Die zweite Veranstaltung rund um die Sellagruppe ist für Sonntag, den 13. September 2015 auf dem Programm. Die Dolomitenpässe (Sellajoch, Grödnerjoch, Pordoipass und Campolongopass) werden für den Verkehr gesperrt und von 8.30 bis 15.30 Uhr ausschließlich den Radfahrern vorbehalten sein. Starten kann man aus allen ladinischen Tälern rund um die Sellagruppe und für die Unterhaltung und den Spaß werden die Restaurants, Berg- und Schutzhütten entlang der Dolomitenstraßen schmackhafte Gerichte für die Radfahrer anbieten. Die Teilnahme ist für alle offen und bedarf keiner Anmeldung.
Seit der Auflage vom 21. Juni findet man den Sellaronda Bike Day in den Social Media noch mehr. Es wurde ein Wettbewerb in den Social Media gestartet, der es allen ermöglichen wird, einen, von der Welt des Radsports und von der eigenen Erfahrung in Bezug auf die Leidenschaft für die zwei Räder, inspirierten Satz hinzuzufügen. Die schönsten Sätze werden, …in Anlehnung an eine vom Giro d'Italia ins Leben gerufene Aktion, auf den Asphalt der Dolomitenpässe übertragen. Mehr Informationen finden Sie unter: www.sellarondabikeday.com.

Informationen: Tourismusverband Alta Badia - www.altabadia.org
Tel.: +39 (0)471/836176-847037 - Email: info@altabadia.org

Pressebüro Alta Badia:
Tel. +39 (0)471 847037
Nicole Dorigo: Mobil. +39 338/9506830 - Email: press@altabadia.org
Stefanie Irsara: Mobil. +39 340/8738833 - Email: stefanie.irsara@altabadia.org
Str. Colz, 75, 39030 La Villa (BZ) - Italy

Noch keine Bewertungen vorhanden