Feiern ohne Kater – Das 25. Mårtiner Dorffest

Biobier

Am kommenden Samstag, den 8. September, beginnt, mit einem Festzug um 17.30 Uhr, das 25. Mårtiner Dorffest. Die Bürgermeisterin Rosmarie Pamer hat die Schirmherrschaft übernommen und wird das traditionsreiche Fest eröffnen. Dann wird es heimatlich: Es folgen folkloristische Einlagen der Schuhplattlergruppe Passeier, der Herzplattler sowie der Goaßlschnöller. Man feiert bis in die Nacht hinein. Ab 1.30 Uhr klingt der Samstag gemütlich aus. 

Besonders erwähnt zu werden verdient die Getränkeauswahl, mit der die Organisatoren die Festbesucher konfrontieren: So gibt es mehrere Stände, an denen alkoholfreie Getränke angeboten werden, die mindestens 1,00 Euro billiger sind als das billigste alkoholische Getränk. Hochprozentiges wird ohnehin nicht ausgeschenkt. Der maximale Alkoholgehalt der verfügbaren Getränke liegt bei 21%. Vielfach steht überdies kostenloses Leitungswasser zur Verfügung. Jugendlichen unter 16 Jahren wird kein Alkohol verkauft. 

Am Sonntag um 21.30 Uhr gibt es ein Feuerwerk. Das Fest endet um 23 Uhr. 

Weitere Informationen, u.a. zu den eingesetzten Shuttlebussen, unter: 

http://www.mortiner-dorffest.com/ 

Foto: toolmantim Flickr Creative Commons

 

Noch keine Bewertungen vorhanden