Tourismus

Neuigkeiten & Attraktionen in Alta Badia

Piz Boé Alpine Lounge in Alta Badia

ALTA BADIA WINTER 2014/15 - NEUIGKEITEN & ATTRAKTIONEN

Dank der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Angebots und zahlreicher Innovationen mit Einbindung aktueller Trends hat sich Alta Badia als moderne, aktuelle Destination profiliert. Mit der starken Verbindung mit der Region und den einheimischen Traditionen ist Alta Badia in der Lage, ein Produkt anzubieten, das ebenso innovativ wie authentisch ist.

Greifvogel-Flugschau bei Schloss Tirol

Greifvogel-Flugschau bei Schloss Tirol

Greifvogelflugschau bei Schloss TirolEin beeindruckendes Erlebnis für jung und alt, sind die täglichen Flugvorführungen am Burghügel von Schloss Tirol. Zweimal täglich fliegen um 11.15 Uhr und 15.15 Uhr gezüchteten Falken, Geier, Adler, Bussarde, Milane und Eulen über dem Talkessel von Meran. Aufgabe des Zentrums ist es, verletzt aufgefundene Vögel gesund zu pflegen und so bald als möglich wieder in die Freiheit zu entlassen

Gourmet Skisafari in Alta Badia

Von Skihütte zu Skihütte, von Sternekoch zu Sternekoch.
Mit den besten Weinen Südtirols

Gourmet Skisafari in Alta BadiaGeschmackvoller und verführerischer kann der Start in den Winter kaum sein. Am 14. Dezember steht die Auftaktveranstaltung von “Skifahren mit Genuss” auf dem Programm. Kulinarische Spezialitäten locken bei der Gourmet Skisafari zum Einkehrschwung bei den Hütten  Col Alt, Bioch, I Tablá, Bamby und Piz Arlara.

Alta Badia (Südtiroler Dolomiten) – Am 5. Dezember startet Alta Badia in die neue Skisaison. Traumhafte Pisten vor der herrlichen Kulisse der Dolomiten UNESCO Welterbe, dafür ist Alta Badia berühmt. Und für viel mehr. Denn Genussskifahren hat hier im Herzen der Dolomiten eine ganz besondere Qualität. “Skifahren mit Genuss” steht für ein Angebot, das exzellenten Wintersport mit kulinarischen Spezialitäten der Region und den besten Weinen Südtirols auf perfekte Weise kombiniert. Wintersport und Genuss, die beiden Kernkompetenzen von Alta Badia, schaffen hier ein einmaliges Angebot.

Berge für alle - Handicap und Outdoor

Brixen/Bozen - Mit dem Rollstuhl auf die Alm oder Skifahren trotz Beinamputation? Sollen Menschen trotz ihrer Behinderungen alle Möglichkeiten unserer Berglandschaft nutzen können? Ob das geht oder nicht, hängt vielfach von der Beschaffenheit der Umwelt und den zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln ab. Was es dazu braucht bzw. was beim Erleben unserer Bergwelt hilfreich sein kann, damit befasst sich beim Kiku. International Mountain Summit am 17. Oktober ein Kongress und am 19. Oktober ein Hilfsmitteltesttag.

Welt der Bienen - in Trafoi

Bienen„Wenn die Bienen verschwinden, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben.“ – Prophetisch gesprochen, und vielfach wurde behauptet, dass diese Äußerung von Albert Einstein stamme. Andere sagen, dass ihm dieser pessimistische Satz fälschlich zugeschrieben wurde. Wie dem auch sei: Wer den Bienen zuschaut, kann auch über die Menschen viel erfahren. Und schon deshalb lohnt es sich, die derzeitige Ausstellung im Nationalparkhaus in Trafoi zu besuchen. 

Schönes Falten - Ausstellung auf Burg Taufers

OrigamiboxenIn die Jahre gekommen ist die Kunst, die nun auf Burg Taufers zu sehen ist. Noch bis zum 30. September kann man dort Faltobjekte des Katalanen Joan Sallas bewundern. Aus 33.000 Schuppenfalten besteht zum Beispiel die Schlange, die Sallas auf Burg Taufers aus feinem Leinenstoff geschaffen hat. Und dies ist nur eine der zahlreichen ‚Fingerübungen‘, die der katalanische Künstler nach Vorlagen aus dem 16. bis 18. Jahrhundert vollführte. 

Ausstellung im Messner Mountain Museum

Gletscher

Was war und was ist, liegt einander manchmal so nah: Im Messner Mountain Museum gibt es momentan eine Foto-Ausstellung von Fabiano Ventura mit dem Titel KAUKASUS KARAKORUM – „Auf den Spuren der Gletscher“ zu sehen. In dieser Sonderausstellung werden Aufnahmen, die vor mehr als einem Jahrhundert entstanden sind, mit aktuellen Fotografien der gleichen Gletschermotive konfrontiert. 

Pilze Südtirols - Eine Ausstellung im Naturmuseum

Fliegenpilz

Für Kurzentschlossene bietet das Naturmuseum in Bozen dieser Tage eine Pilzausstellung. Alle Schwammerl-Experten und solche, die es werden wollen, haben noch bis Montagmittag die Möglichkeit, ihr Wissen über diese potenziell hochgiftigen Gewächse zu vertiefen. Die 48. Pilze-Ausstellung des Mykologischen Vereins „Bresadola“ wurde am Donnerstag eröffnet und endet am Montag, den 1.10., um 13 Uhr. 

Spätsommer, September in den Dolomiten

In den schönen Dolomiten erwarten Sie für September nicht nur besonders schönes Wetter sondern auch allerhand zum Erleben. Wein steht nun unter anderem im Rampenlicht - Dies können Sie zelebrieren und zwar mit unvergesslichen Weinbergwanderungen im herbstlichen Flair des Südtiroler Weinherzen sowie mit Kellerbesichtigungen und Verkostung dieser edlen Tropfen. Auch die Gipfelstürmer kommen nicht zu kurz, denn aufgrund der traumhaften Wettervorhersagen steht dem Bergabenteuer nichts im Weg.

Sonntagsschmaus - Knödelfest in Sterzing

KnödelKnödel sind keine bloße Beilage. Sie sind die Hauptspeise, um die sich alles dreht. Besucher des Knödelfestes in Sterzing dürfen sich am Sonntag, den 9. September, auf ein buntes Rahmenprogramm freuen, in dessen Bild sich die verschiedenen angebotenen Knödelspeisen geschmackvoll fügen. Über die ganze Stadt verteilt sind die variationsreichen Gerichte, die man mit viel Musik im Ohr genießen kann. Eine runde Sache für den ganzen Menschen… 

Inhalt abgleichen