Ausstellung

Christbaum-Ausstellung in St. Ulrich

ChristbaumWeihnachten ist vorbei? Es lebe Weihnachten! Noch bis zum 6. Januar 2014 kann man im Ausstellungsraum des Kreises für Kunst und Kultur St. Ulrich eine Christbaum-Ausstellung ansehen. Sie ist von 17 bis 19 Uhr geöffnet. Verantwortlich zeichnet Gregor Prugger. 

Nur Hygiene? – Ausstellung im Pharmaziemuseum

WasserhahnEs erfrischt, es kühlt, und man muss dafür nicht gleich unter die Dusche. Gerade bei den aktuellen Temperaturen glaubt man dem Pharmaziemuseum Brixen daher gern, dass es so etwas gibt wie „Das Glück beim Händewaschen“. Noch bis zum 28. September kann man die so betitelte Ausstellung im genannten Museum anschauen. Kurzweilig und auf amüsante Weise informativ werden die Besucher mit den pharmazeutisch-medizinischen Aspekten der Thematik konfrontiert. 

Welt der Bienen - in Trafoi

Bienen„Wenn die Bienen verschwinden, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben.“ – Prophetisch gesprochen, und vielfach wurde behauptet, dass diese Äußerung von Albert Einstein stamme. Andere sagen, dass ihm dieser pessimistische Satz fälschlich zugeschrieben wurde. Wie dem auch sei: Wer den Bienen zuschaut, kann auch über die Menschen viel erfahren. Und schon deshalb lohnt es sich, die derzeitige Ausstellung im Nationalparkhaus in Trafoi zu besuchen. 

Kaffeemaschinen - Im Schreibmaschinenmuseum

KaffeemaschinenWas haben Kaffee- und Schreibmaschinen gemeinsam? Ganz einfach: Bevor es Computer gab, standen sie zusammen in unserer aller Büros. Im Schreibmaschinenmuseum in Partschins kann man noch bis Ende Oktober 2013 in Zeiten eintauchen, als die Schreibmaschinen klackten und nicht die Laserdrucker surrten. Ein für 21. Juni geplanter Vortrag über die Frage, ob Kaffee gesund sei, wurde auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Sonderausstellung auf Schloss Trauttmansdorff

PeepshowErregung verspricht der Titel der laufenden Sonderausstellung im Schloss Trauttmansdorff. Noch bis zum 15. November 2013 gibt es dort eine ‚Peepshow der Objekte‘ zu betrachten. Es ist also keine Frau, die ihren Körper gegen Gebühr vor allem männlichen Blicken aussetzt. Und dennoch lässt die Ausstellung spannende Einblicke erwarten: auf einen selten zu sehenden Dauerbestand des Touriseums. 

Schönes Falten - Ausstellung auf Burg Taufers

OrigamiboxenIn die Jahre gekommen ist die Kunst, die nun auf Burg Taufers zu sehen ist. Noch bis zum 30. September kann man dort Faltobjekte des Katalanen Joan Sallas bewundern. Aus 33.000 Schuppenfalten besteht zum Beispiel die Schlange, die Sallas auf Burg Taufers aus feinem Leinenstoff geschaffen hat. Und dies ist nur eine der zahlreichen ‚Fingerübungen‘, die der katalanische Künstler nach Vorlagen aus dem 16. bis 18. Jahrhundert vollführte. 

Cindy Sherman - Eine Ausstellung in Meran

Kamera mit Mann

Sie ist eine der zugleich provokativsten, interessantesten und teuersten Fotokünstlerinnen der Gegenwart: Cindy Sherman. Mit ihren durchaus freizügigen Arbeiten zu weib-lichen Rollenbildern erregt sie seit langem nicht nur männliche Gemüter. Das Haus der Sparkasse in Meran würdigt sie nun mit einer spektakulären Ausstellung, in der bislang unbekannte frühe Arbeiten der Künstlerin zu sehen sind. 

Urlaub 2.0 - Ausstellung im Touriseum

Urlaub im FotoDoppelt hält besser. So oder so ähnlich mag denken, wer alles, was er im Urlaub so erlebt, digital reproduziert, um es zuhause dann ‚noch einmal zu erleben‘. Man kann zu Handykameras stehen, wie man will: Fakt ist, dass sich unser Urlaubsverhalten durch solche technischen Geräte und damit verbundene Social Media grundlegend verändert hat. Die Sonderausstellung URLAUB 2.0 im Touriseum auf Schloss Trauttmansdorf bei Meran lädt dazu ein, sich mit diesem Wandel zu befassen. 

Ausstellung im Messner Mountain Museum

Gletscher

Was war und was ist, liegt einander manchmal so nah: Im Messner Mountain Museum gibt es momentan eine Foto-Ausstellung von Fabiano Ventura mit dem Titel KAUKASUS KARAKORUM – „Auf den Spuren der Gletscher“ zu sehen. In dieser Sonderausstellung werden Aufnahmen, die vor mehr als einem Jahrhundert entstanden sind, mit aktuellen Fotografien der gleichen Gletschermotive konfrontiert. 

Pilze Südtirols - Eine Ausstellung im Naturmuseum

Fliegenpilz

Für Kurzentschlossene bietet das Naturmuseum in Bozen dieser Tage eine Pilzausstellung. Alle Schwammerl-Experten und solche, die es werden wollen, haben noch bis Montagmittag die Möglichkeit, ihr Wissen über diese potenziell hochgiftigen Gewächse zu vertiefen. Die 48. Pilze-Ausstellung des Mykologischen Vereins „Bresadola“ wurde am Donnerstag eröffnet und endet am Montag, den 1.10., um 13 Uhr. 

Inhalt abgleichen