Fotoausstellung

Cindy Sherman - Eine Ausstellung in Meran

Kamera mit Mann

Sie ist eine der zugleich provokativsten, interessantesten und teuersten Fotokünstlerinnen der Gegenwart: Cindy Sherman. Mit ihren durchaus freizügigen Arbeiten zu weib-lichen Rollenbildern erregt sie seit langem nicht nur männliche Gemüter. Das Haus der Sparkasse in Meran würdigt sie nun mit einer spektakulären Ausstellung, in der bislang unbekannte frühe Arbeiten der Künstlerin zu sehen sind. 

AfPak - Fotoausstellung in Bozen

Afghanischer Vollmond

„Wer sich nicht durch die Augen des anderen zu betrachten vermag, ist zum Verlieren verdammt“, sagt er, der gleichermaßen schreiben wie fotografieren kann: Ulrich Ladurner, Journalist und seit mehreren Jahren auch Fotograf beim Hamburger Wochenblatt DIE ZEIT, hat sowohl Afghanistan als auch Pakistan häufig bereist und stellt seine Fotos von dort noch bis 20. April im Foto-Forum Bozen aus. 

Eine Schule des Blicks - Foto und Kino in Bozen

Fotofoto

In der Nacht zum Montag ist es wieder soweit. Hollywood entrollt seine roten Teppiche. Die Stars lächeln so schön wie möglich und schlüpfen in ihre feinste Abendgarderobe. Die Nominierungen sind längst bekannt: Am 26. Februar werden die diesjährigen Oscars verliehen. Einige der nominierten Filme und Schauspieler sind momentan in den Südtiroler Kinos zu sehen; etwa der aktuelle Fincher-Streifen Verblendung, der neue Spielberg-Film Gefährten oder The Descendants mit George Clooney. 

Ein anthropologischer Fernsehmythos - Sizilien in Bozen...

Biancavilla

Die Jahre 1991 bis 1994 bildeten eine Zäsur in der Geschichte Siziliens, die unsere Wahrnehmung der Insel bis heute bestimmt. Noch bis zum 5. November ist im ar/ge Kunst Galerie Museum Bozen eine Ausstellung zu sehen, die untersucht, wie Fernsehreportagen, die in der damaligen Zeit entstanden, diese Wahrnehmung geprägt haben. Alessandro Gagliardo hat die Ereignisse jener Epoche anhand der gesammelten Materialien der lokalen Reportagen dokumentiert und einer interessierten Öffentlichkeit verfügbar gemacht. Sein Projekt ist eine komplexe, in einzelne Kapitel unterteilte Erzählung der vergangenen Ereignisse, die bei der alltäglichen Mikrogeschichte der Provinz Catania und ihrer Dörfer beginnt.

The Mountaineers – Fotografien von Menschen und Bergen

Abstrakte Berglandschaft HöhenregionDie Beziehung zerklüfteter Berglandschaften in lebensfeindlicher Höhe und todesmutiger Alpinisten fasziniert seit Jahrhunderten. Mit seiner Wanderausstellung „The Mountaineers – Ein Bildgespräch weltberühmter Bergsteiger und unberührter Landschaften“ tourt der aus Brixen stammende Fotograf Manuel Ferrigato durch Südtirol und kreiert eine einzigartige visuelle Spannung zwischen Mensch und Berg.

Inhalt abgleichen